Donnerstag, 21. Mai 2015

Die vermeintlichen Spucketropfen im Gras - die Schaumzikade und ihre aufgeschäumten Hintelassenschaften


"Wer rotzt denn da nur immer in die Wiese?", das kleine Mädchen rümpfte die Nase. "Das ist kein Rotz, das ist gequirlte Kacke", antwortete ich und große Kinderaugen starrten mich verwundert an. Also machten wir uns auf die Suche nach den Tierchen, die die vermeindlichen  Spucketropfen in die Wiese setzten: Die Larven der Schaumzikaden, auch diese Tierchen sind echte Unkrautgourmets, den sie ernähren sich vom Saft diverser Pflanzen. Sie kommen an allen möglichen Pfanzen vor und sind auf Trockenwiesen genauso zu finden, wie an feuchten Bachläufen. Man findet die Spucke-Kleckse, auch "Kuckucksspeichel" genannt, auf kriechenden Kräutern genauso, wie auf meterhohen Baumriesen. Wer Pech hat, setzt sich unter einen solchen Baum und wird "vollgespuckt". Das Zeug tropft einfach. Jede Schaumzikadenart so ihre eigenen Vorlieben für bestimmte Lebensräume und Pfanzen. Weltweit gibt es von ihnen immerhin rund 850 verschiedene Arten, von denen 13 Arten in Deutschland zu finden sind.
Solche nach Spucke aussehenden Kleckse findet man gelegentlich recht häufig auf allen möglichen Pflanzen. Hier auf einem Berufskraut. Wie kommen die Schaumhäufchen da nur hin? Die Antwort findet man, wenn man die Blätter auseinanderzieht....
...es sind die Larven der Schaumzikade...
...die ihr Aftersekret aufschäumen und sich mit den Blubberbläschen vor Fressfeinden schützen - sehr erfolgreich! So ein Pflänzchen mit geschäumten Verdautem kommt sogar bei mir nicht mehr in den Salat, selbst wenn die "geqierlte Kacke" nichts anderes ist als Pflanzensaft,der einmal durch diese winzigen Larven gelaufen ist.

Zugegeben, das war nun nicht so appetitlich, aber jeder der durch die Natur rennt um sich was Essbares aus ihr zu organisieren, sollte ein wenig was über die Vorgänge in der Natur wissen. So werde ich zukünftig auch ein Wenig um die Rezepte herum berichten und sozusagen den Blick über den Tellerrand werfen. Die Natur ist voller seltsamer Vorgänge :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten