Donnerstag, 23. Juli 2015

Manneskraftbrot - Brennnesselsamen für "schwache" Männer

Kraft und Lust tanken mit einer besonderen Scheibe Brot

Wenn es mal wieder länger dauert. Ganz klar: Es braucht eine Weile bis die winzigen Samen der Brennnessel gesammelt sind. Und birgt so seine Gefahren. Dumm wie ich manchmal bin, stand ich ohne Sonnenhut viel zu lange in meinen Brennnesseln und zahlte die Quittung am Abend: Kopfschmerzen, Frösteln, Schwindel, Übelkeit - Hitzestich. Also lag ich die letzten zwei Tage mehr oder weniger unfähig auf dem Sofa. Ich muss dringend den Blogbeitrag über die Gefahren weiter schreiben. Punkt 9 "Sonnenstich" wird wohl zu den nächsten Beträgen gehören. So wird man unschön an Baustellen erinnert.
Immerhin, das Schlimmste scheint überwunden, der Kopf tut wieder und weiter geht es hier.
Brot mit Brennnesselsamen
Natürlich können dieses Brot auch Frauen essen. Brennnesselsamen sind gut für beide Geschlechter.

Heute ein nettes Brot mit Brennnesselsamen. Nett deshalb, weil es sich super verschenken lässt, doch dazu gleich mehr. In erster Linie ist ein ein Brot voller Vital- und Ballaststoffe und mal wieder super variabel in seiner Zusammensetzung und sehr einfach in der Zubereitung. Insgesamt betrachtet vor allem ein Brot für Männer. Nicht nur weil es Brennnesselsamen enthält, sondern auch, weil dieses Brot auch Männer backen können, die von Kochen und Backen so gut wie keine Ahnung haben. Vielleicht überrascht der Mann die Herzensdame ja mal mit einen selbst gebackenen Brot am Sonntagmorgen?

Zutaten für ein Brennnesselsamenbrot

Brennnesselsamenbrot
Ungebacken darf das Brot noch etwas aufgehen.
  • 500 g Dinkelmehl
  • 4-8 EL Brennesselsamen
  • 4 EL Leinsamen
  • 1 Prise frisch zerstoßener Fenchel- und Kümmelsamen
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Zucker
  •  125 g Quark oder Joghurt
  • 1 Päckchen Trockenbackhefe
  • 300 ml warmes Wasser

Keine Angst vor Hefe: Die Zubereitung kinderleicht! Einfach alles in eine Schüssel geben und ordendlich verkneten. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und an einen warmen Ort auf doppelte Größe aufgehen lassen. Dann das Brot in den Ofen schieben und bei 175 Grad Umluft 30-35 min backen. Gut ist es, wenn es beim Draufklopfen hohl klingt. Wenn nicht einfach noch ein paar Minuten im Ofen lassen.
Brot mit Brennnesselsamen, aufgeschnitten
Schaut lecker aus und schmeckt auch so: Frisch gebackenes Brennnesselsamenbrot ist mit Butter
ein Genuss.

Variationsmöglichkeiten des Brennnesselsamen-Brotes

  • Der Brennnesselsamenanteil lässt sich bis auf 8 EL erweitern. Mehr würde ich aber nicht nehmen, da der Heugeschmack das Nussaroma sonst überwiegt. 
  • Leinsamen lassen sich auch durch Flohsamen ersetzten. Ich bin aber kein Fan von. Warum? Der käufliche Flohsamen stammt heute durchweg aus Indien! Indien! Muss denn ein Abführmittel so weit reisen? Egal. Also indischer Flohsamen ist mir die Vernichtung unseres Weltklimas nicht wert! Es geht auch anders! Flohsamen (Plantago indigo) ist nämlich eine naher Verwandter von unseren Plantago-Arten. Richtig! Z.B. ist er mit dem Spitzwegerich (Plantago lanceolata) und Breitwegerich (Plantago major) verwandt. Auch diese Samen lassen sich verwenden und wer es eben besonders mag, der holt sich nun eine Handvoll Breitwegerichsamen direkt vor der Haustür und wirft diese in den Brotteig. Ob heimischen Samen auch so schön aufquellen? Nicht ganz so stark wie Flohsamen, aber ballaststoffhaltig sind sie allemal.
  • Fenchel und Kümmel kann man auch weglassen.
  • Fügt eine Handvoll gehackter Nüsse hinzu!
  • Das Mehl lässt sich beliebig variieren: Dinkelmehl, jegliches Vollkornmehl, Weizenmehl, gemischtes Mehl, sogar 250 g Mehl und 250 g Nussmehl funktionieren ganz gut. Kommt mir jetzt nicht mit Kokosmehl. Mal von der CO2-Bilanz des Imports abgesehen, passt es auch nicht zur Brennnessel.
  • Natürlich lassen sich aus dem Teig auch Brötchen formen. Die Backzeit halbiert sich dann.
Brennnesselsamenbrot für Männer und Frauen
Sieht toll aus, schmeckt, gibt Kraft. Und wieder ist ein EL Brennnesselsamen am Tag verspeist.

Verschenktipp für Brennnesselsamenbrot

Einfach die Zutaten in ein Glas schichten und eine Backanleitung zufügen. Es müssen ja nicht immer Kekse oder Kuchen sein.

Brotmischung mit "Unkrautsamen" zum Verschenken
Mit Anleitung braucht´s , die trockenen Zutaten in ein Glas geschichtet, nur noch Quark und Wasser
für ein "anständiges" Brot. Eine schöne Brotmischung mit "Unkrautsamen" zum Verschenken.




Keine Kommentare:

Kommentar posten